Fachschule für Wirtschaft

Staatlich geprüfte Betriebswirtin/Staatlich geprüfter Betriebswirt

Unser Lehrgang zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in ist eine berufliche Weiterbildung für Kaufleute.

Folgende formale Voraussetzungen müssen Sie mitbringen:

  • Fachoberschulreife oder Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (oder ersatzweise fünf Jahre kaufmännische Tätigkeiten)
  • ein Jahr Berufstätigkeit im Ausbildungsberuf (nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung - dieses Jahr können Sie noch während des Lehrgangs nachweisen).

Der Lehrgang dauert 3 Jahre und wird berufsbegleitend organisiert, d.h. der Unterricht findet i.d.R. abends statt.

 

Unsere Unterrichtszeiten:

montags        17:30 – 21:30 Uhr
dienstags      17:30 – 21:30 Uhr
donnerstags 17:30 – 21:30 Uhr
 

Zusätzlich finden an durchschnittlich fünf Samstagen pro Lehrgangsjahr ganztägige Blockseminare statt (10 U.-Std.).

Stundenpläne und Blockseminare

Stundenpläne und Blockseminare 2019-20 [183 KB]
       (4 PDF-Dateien, ZIP-Format)

 

Bevor Sie sich anmelden, möchten Sie vielleicht einige Details über die Inhalte wissen. Darüber finden Sie hier mehr:

Wir sind eine staatliche Schule, daher richten wir uns nach den Ferienzeiten des Landes NRW. Ein Schulgeld wird nicht erhoben.

Außerdem lesen Sie bitte sorgfältig das „Merkblatt für Studierende“.

 

Und so melden Sie sich an:

Sie benötigen für die Anmeldung über "schüler-online" hinaus folgende Unterlagen, die Sie bitte in Papierform an das Sekretariat der Schule senden: 

1. Kopie des Abschlusszeugnisses der Fachoberschulreife, der Fachhochschulreife oder der Allgemeinen Hochschulreife   
2. Kopie des Kammerzeugnisses (IHK oder HWK) der abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung 
3. Kopie des Abschlusszeugnisses der Berufsschule, die Sie während der Berufsausbildung besucht haben.

Wichtige Termine:

für das Schuljahr 2020/21 ist voraussichtlich ab Mitte Februar 2020 möglich. Nähere Informationen zur Anmeldung erhalten Sie ca. zu diesem Zeitpunkt.

 

Online-Anmeldung
Unter www.schueleranmeldung.de können Sie sich für die Fachschule für Wirtschaft anmelden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

13. August 2020

im Sommer 2023

Henning Müller

Henning Müller, Bildungsgangleiter Fachschule

 

Kaufmännisches Berufskolleg Oberberg

Fachschule für Wirtschaft
Hans-Böckler-Str. 5
51643 Gummersbach                                               
Telefon: 02261 92960
Telefax: 02261 929666 

Wie geht es weiter?

Wenn Sie nach dem Abschluss zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in auf den Geschmack gekommen sind und ein wissenschaftliches Studium anschließen wollen, dann öffnen sich für Sie als Absolvent/in des Kaufmännischen Berufskollegs zwei Alternativen. Unsere Kooperationspartner bieten Ihnen verkürzte Wege zum Bachelor, zum Master, ja sogar zur Promotion.

1. Die Hochschule für Oekonomie und Management (FOM) mit den Standorten Siegen und Köln hat die Inhalte unseres Lehrgangs sehr genau geprüft und bietet Ihnen einen Einstieg ins dritte Semester des Studiengangs „Bachelor of Business Administration“. Diese Hochschule ist über Partnerhochschulen in der Lage, Ihnen nach dem Bachelor auch einen Master-Studiengang und sogar den Weg in eine Promotion zu öffnen.

2. Die Europäische Fachhochschule in Brühl rechnet einen großen Teil Ihrer Weiterbildung zum Betriebswirt an und ermöglicht Ihnen einen Einstieg in das vierte Semester des Bachelor-Studiums.

Alle Studiengänge sind Teilzeit-Studiengänge, die Sie (wie die Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in) neben Ihrer Berufstätigkeit absolvieren können.

Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich gerne an den Bildungsgangleiter Herrn Müller.