Update, 22.04.2021: Informationen und Regelungen für den Schulbetrieb in Corona-Zeiten

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Regelungen für den Schulbetrieb am KBKO in Corona-Zeiten.

 


 

Mitteilung der Schulleitung vom 22.04.21

 

Coronabedingte Besuchsregeln ab dem 22.04.21:

Der Oberbergische Kreis macht von seinem Hausrecht Gebrauch und ordnet ab dem 22.04.2021 eine Testpflicht und eine Maskenpflicht für die Besucher*innen seiner Dienststellen an.

Dazu zählt auch das Kaufmännische Berufskolleg Oberberg.

Genauere Informationen erhalten Besucher hier.

 

Diese Besuchsregeln gelten nicht für Schülerinnen und Schüler.

 

 

Mitteilung der Schulleitung vom 12.04.21

 

Folgender Ablauf der Selbsttests ist ab dem 13.04. geplant:

 

Gummersbach:

Die Schülerinnen und Schüler betreten das Schulgebäude durch den
Haupteingang möglichst vor 8 Uhr. Am Eingang finden Sie den Hinweis, wo
die jeweilige Klasse in der Zeit von 7.45 Uhr bis 8.15 Uhr getestet
wird. Die Tests finden entweder im Forum oder im Bereich vor dem Kiosk
statt. Dabei wird die Schulleitung in dieser Woche alle Tests
beaufsichtigen und gemeinsam mit den SuS durchführen.

In den genannten Bereichen steht für jeden Schüler/jede Schülerin ein Tisch zur
Verfügung, auf dem die Materialien für den Test bereits ausliegen. Sie
erhalten dann die Informationen, wie der Test anzuwenden ist. Nach der
Durchführung des Tests entsorgen sie bitte ihre Materialien in den nahe
stehenden Müllsack und legen das Testkästchen auf Ihren Namen auf dem
Tisch bei der Lehrperson ab. Direkt danach verlassen Sie den Raum durch
den ausgewiesenen nahen Ausgang.

Sie gehen nicht in den Unterricht, sondern halten sich zunächst mit Abstand möglichst
außerhalb des Gebäudes auf. Erst nach dem negativen Testergebnis können Sie am
Präsenzunterricht teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie direkt
morgens von den anwesenden Lehrkräften. Zu spät kommende SuS müssen sich
zunächst bei der Schulleitung melden.

 

Waldbröl:

Die Schülerinnen und Schüler betreten den Anbau am Standort Waldbröl
durch den überdachten Eingang möglichst gegen 7.30 Uhr. Am Eingang
werden Sie informiert, wo die jeweilige Klasse in der Zeit von 7.30 Uhr
bis 8.00 Uhr getestet wird. Die Tests finden in den Räumen 0-6 und 0-7
statt. Dabei wird die Standortleitung in dieser Woche alle Tests
beaufsichtigen und gemeinsam mit den Klassenlehrern durchführen.

In den Räumen steht für jeden Schüler/jede Schülerin ein Tisch zur Verfügung,
auf dem die Materialien für den Test bereits ausliegen. Sie erhalten
dann die Informationen, wie der Test anzuwenden ist. Nach der
Durchführung des Tests, entsorgen sie bitte ihre Materialien in den nahe
stehenden Müllsack und legen das Testkästchen auf Ihren Namen auf dem
Tisch bei der Lehrperson ab. Direkt danach verlassen Sie den Raum und
das Gebäude durch den Notausgang.

Sie gehen nicht in den Unterricht,sondern halten sich zunächst mit Abstand möglichst
auf dem Schulhof auf. Erst nach dem negativen Testergebnis können Sie am Präsenzunterricht
teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie direkt morgens von den
anwesenden Lehrkräften. Zu spät kommende SuS müssen sich zunächst bei der
Standortleitung melden.

 

Für Rückfragen steht die Schulleitung zur Verfügung.

Dagmar Dick und Rainer Gottschlich
                  Schulleitung

 

 

 

Mitteilung der Schulleitung vom 09.04.21

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern, sehr geehrte Ausbilder,

das Schulministerium hat uns nun mitgeteilt, wie es mit dem Schulunterricht und der Prüfungsvorbereitung ab dem 12.04. weiter geht. Unsere Abschlussklassen in der beruflichen Ausbildung gehen in den Distanzunterricht. Somit soll vermieden werden, dass ein positiv getester Mitschüler die Teilnahme an der Abschlussprüfung für eine ganze Klasse gefährdet, sollte sich diese in Quarantäne begeben müssen.

Für alle Klassen unseres Berufskollegs finden Sie die Klassen, die in Präsenz beschult werden, in den folgenden Tabellen. Alle anderen werden nach Stundenplan der APP auf Distanz beschult.

Präsenzklassen GM            Präsenzklassen WB

Darüber hinaus gilt ab Montag für alle Schülerinnen und Schüler eine Testpflicht. Wir haben an unserem Berufskolleg ausreichend Selbsttests zur Verfügung und werden diese verantwortungsvoll einsetzen. Die Schülerinnen und Schüler haben auch die Möglichkeit, mit einem aktuellen Test aus einem Testzentrum den Zutritt zum Präsenzunterricht zu erhalten. Dieser Test darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Für Rückfragen steht die Schulleitung zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
 

Dagmar Dick und Rainer Gottschlich
               Schulleitung

 

 

 

Mitteilung der Schulleitung vom 19.03.21

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,
liebe Eltern, sehr geehrte Ausbilder,

ab Montag, dem 22.03.2021 werden aufgrund der Allgemeinverfügung des Oberbergischen Kreises nur noch die Abschlussklassen in Präsenz beschult. Alle anderen Klassen bleiben im Distanzunterricht. Alle weiteren Informationen können Sie der folgenden Tabelle für den Standort Gummersbach und den Standort Waldbröl entnehmen. Die Klassenlehrer*innen informieren ihre Klassen über unsere Lernplattform Moodle entsprechend.

Raumplan GM ab 22.03.21                                      Raumplan WB ab 22.03.21


Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule (BFS), die sich derzeit im Praktikum befinden, gilt folgende Regelung:

Alle Schülerinnen und Schüler, die derzeit im Praktikum der BFS sind, bleiben im Praktikum, solange die Betriebe damit einverstanden sind. Sollten die Betriebe aus Sorge das Praktikum beenden wollen, schicken Sie die SuS der BFS jederzeit in den Distanzunterricht. Die Schülerinnen und Schüler informieren dann umgehend die Klassenlehrerin/den Klassenlehrer.


Für Rückfragen steht die Schulleitung zur Verfügung.

 

Dagmar Dick und Rainer Gottschlich
                  Schulleitung

 

 

 

Mitteilung der Schulleitung vom 12.03.21

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,
liebe Eltern, sehr geehrte Ausbilder,

folgende Änderungen setzen wir ab Montag um:

  • Die Gym 12 und 13 wird nach Plan der Stundenplan-App beschult. 
  • Die HHU in GM wird an drei Tagen nach Plan beschult. In WB kommt die HHU an allen fünf Wochentagen. Alle HHU kommen im Wechselunterricht. D.h. die Klassenlehrer teilen die Schüler in eine Gruppe ein. Gruppe 1 kommt ab dem 15.03., Gruppe 2 ab dem 22.03. für jeweils eine Woche.

Für alle anderen Klassen hat die Stundenplan App bis zu den Osterferien keine Bedeutung mehr. Die Unterrichtstage und Räume finden Sie in folgenden Raumplan:

Raumplan ab 15.03.21

Die HHO wird weiter auf die Prüfung wie in den letzten Wochen vorbereitet. Die Prüfungsvorbereitung erfolgt im Pendelunterricht.

Die Abschlussklassen der Berufsschule werden weiterhin im Präsenzunterricht auf die Prüfung vorbereitet, so wie in den letzten Wochen. Die Unter- und Mittelstufen bleiben bis zu den Osterferien im Distanzlernen, mit Ausnahme der W/EU.

Darüber hinaus findet in der HHU kein Religions- und Philounterricht statt, da dort meist gemischte Gruppen teilnehmen würden. Dagegen starten wir in der HHU und der Gym 12 und 13 mit dem Sportunterricht.

Wir als Schulleitung sehen die aktuellen Entwicklungen der Inzidenzzahlen mit Sorge. Um den größtmöglichen Schutz für die Gesundheit sicher zu stellen, werden nicht mehr als 200 Schülerinnen und Schüler sowie maximal 20 Kolleginnen und Kollegen im Gebäude sein.

Wir freuen uns, Sie in der nächsten Woche wieder bei uns begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Dick und Rainer Gottschlich
Schulleitung



Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,
liebe Eltern, sehr geehrte Ausbilder,

am Montag können wir endlich wieder mit dem Präsenzunterricht beginnen.

Die Schulleitung hat eine Abfrage bei den Bildungsgangleitern gestartet und sehr differenzierte Rückmeldungen erhalten. Aus Sicht der Schulleitung und des Stundenplanteams erschien es nicht sinnvoll, hier mit einer einheitlichen Entscheidung zu agieren. Es gibt einige Klassen, die im Distanzunterricht weiter beschult werden, andere hingegen wünschen sich den Präsenzunterricht als Prüfungsvorbereitung. Die Gründe für diese Entscheidung sind sehr vielfältig, aber wir haben jede einzelne Klasse in den Blick genommen.

Im Präsenzunterricht werden nur die Fächer unterrichtet, die für die Abschlussprüfungen relevant sind. Dabei teilen wir die Klassen, so dass maximal 12 SuS in einem Klassenraum sein werden. Alle anderen Fächer werden weiterhin im Distanzunterricht beschult. Wann Ihr Präsenztag in der Schule ist, entnehmen Sie bitte der angehängten Tabelle.

Raumplan GM                              Raumplan WB

Bitte denken Sie daran, dass auf dem gesamten Schulgelände Maskenpflicht besteht. Es müssen medizinische Masken getragen werden. Stoffmasken reichen nicht mehr aus. Halten Sie Abstand und achten Sie auf die bekannten Hygienemaßnahmen.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass wir alle gemeinsam eine gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen umsetzen können und Sie, trotz der schwierigen Zeiten, die Prüfungen erfolgreich bestehen werden.

Für Rückfragen steht die Schulleitung jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Dick und Rainer Gottschlich
Schulleitung
 

Hygienekonzepte zur Nutzung der Sporthallen

Um die Sporthallen während der Corona-Pandemie nutzen zu können, gelten die folgenden Hygienekonzepte:

Hygienekonzept Gerhard-Kienbaum-Halle Gummersbach
Hygienekonzept Wiedenhofhalle Waldbröl

 

Schreiben an die Ausbildungsunternehmen

Die Schulleitung hat am Dienstag, den 08.09.2020 über die Auszubildenden folgendes Schreiben an die Unternehmen versandt: Schreiben der Schulleitung.

 

Die verbindlichen Regelungen für den Schulbetrieb in Corona-Zeiten finden Sie hier (Stand: 01.09.2020).


Liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,
 
seit Mitte August sind wir wieder im „Regelbetrieb“ an unserem Berufskolleg. Unser Leben in der Schule hat sich durch Corona aber deutlich geändert. An unseren beiden Standorten begegnen sich nun jeden Tag wesentlich mehr Menschen als noch vor den Sommerferien.
 
Wir alle wollen Infektionen mit dem Covid-19-Virus vermeiden. Bisher ist uns das sehr gut gelungen, seit Ausbruch der Pandemie gab es an unserem Berufskolleg keinen einzigen Coronafall. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Daher haben wir ein Regelpaket geschnürt, das in der nächsten Zeit unser Zusammenleben und –arbeiten in der Schule bestimmen wird.

Wir alle haben ein Interesse und sind auch dafür verantwortlich, uns selbst und andere zu schützen. Wir als Schulleitung und die Lehrerinnen und Lehrer achten konsequent auf die Einhaltung der Regeln.

Die Konzepte werden regelmäßig angepasst, sobald geänderte Rahmenbedingungen dies nötig machen.

Dagmar Dick und Rainer Gottschlich
Schulleitung

Zurück